Blended Learning

Blended Learning setzen wir vor allem bei unseren Schulungen für Ihr Unternehmen ein. Was sich dahinter verbirgt, warum der Einsatz der Methode so empfehlenswert ist und warum Sie damit sogar Kosten sparen können, lesen Sie hier.

▷ Was ist Blended Learning?

Durch die Kombination von Präsenz- und Online-Phasen vereint Blended Learning “das Beste aus beiden Welten“. Über Smartphone, PC & Co. werden Lerneinheiten weitestgehend selbstständig organisiert während gleichzeitig die Möglichkeit des Austauschs mit Trainern per Chat und anderen Lernenden im virtuellen Klassenraum ermöglicht wird. Zusätzlich zu den Online-Einheiten gibt es Webinare, Team-Aufgaben und Präsenztreffen – online oder klassisch face to face – während jederzeit die Betreuung durch den Dozenten gewährleistet ist.

▷ Warum ist Blended Learning so effektiv?

Im Rahmen der Erwachsenenbildung ist Blended Learning besonders wirksam, da die Kursteilnehmer freiwillig handeln und in Anbetracht ihrer eigenen Interessen die Lerneinheiten flexibel einteilen können. Unser Ziel ist es dadurch die individuellen Bedürfnisse, Fähigkeiten und Lernergebnisse der Menschen zu fördern – passend zu unserer Mission: „Für ein starkes Selbst!“.

▷ Wie kann Blended Learning dabei helfen Kosten zu senken?

Durch Blended Learning können sowohl externe als auch interne Kosten erheblich gesenkt werden. Mit Präsenzterminen verbundene Kosten für Reisen, Unterkunft und Verpflegung entfallen.  Zusätzlich kommt es durch die Zeiteinsparung zu geringerem Arbeitsausfall –  denn wer weniger Zeit auf Reisen und in Seminarräumen verbringt, hat geringere Abwesenheitszeiten.

Auch die Ausgaben für Lernmaterial werden erheblich sinken, da digitale Inhalte stets aktualisiert werden und selbstverständlich unbegrenzt wiederverwendbar sind.

▷ Warum ist Blended Learning die perfekte Lösung für Notsituationen und Krisenfälle?

Blending Learning-Formate können hinsichtlich politischer und gesellschaftlicher Änderungen unmittelbar angepasst werden.

Durch den ortsunabhängigen Zugriff auf Lernplattformen können Schulungseinheiten weiterhin stattfinden und verlieren nicht an Qualität. Eine persönliche Teilnahme in Gruppen – z. B. bei einer Pandemie – ist nicht erforderlich. Der Zugriff auf Lernmaterial und Arbeitsanweisungen oder Notfallpläne ist jederzeit mobil gewährleistet.

▷ Worin liegt besonders in der Pflege der organisatorische Vorteil von Blended Learning?

Eine der größten Herausforderungen in der Pflege stellt die Personalknappheit dar. Durch die Flexibilität des digitalen Lernens kommt es zu weniger Personalausfall aufgrund von Fortbildungen. Weder müssen Räume für Schulungsveranstaltungen blockiert werden, noch müssen Ersatzdienste eingeplant werden. In der Pflege gibt es zudem das Problem der Schichtarbeit. Da Blended Learning die freie Einteilung von Lerneinheiten ermöglicht, ist es für das Pflegepersonal immer möglich an Schulungen teilzunehmen – egal ob in Phasen der Früh- oder Nachtschicht. Bei Blended Learning werden durch Flexibilität zeitliche und räumliche Probleme umgangen.

Das klingt interessant für Sie?

Daniel Kleditzsch

Melden Sie sich gerne bei uns, um die Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen zu besprechen.

Ihr Ansprechpartner: Daniel Kleditzsch

Telefon: +49 (0) 1523 – 18 456 88
E-Mail: dk@jointlearningconcept.com